A- A A+
Zur Bürger-Seite

Ibrahim Kocaoglu - Zeichnungen

23.09.2018 - 28.10.2018 in der Kleinen Galerie

 

Die Zeichnungen sind das Alltagsgeschäft. Es ernährt sich von allem, was ich sehe, bewundere und wahrnehme, bewusst wie unbewusst.

Meine Zeichnungen besser gesagt eine Mischung aus Zeichnung und Malerei offenbart vielleicht meine Seele.

Das Standardformat der Zeichnungen auf Büttenkarton ist 64 x 76cm. Diese Größe liefert mir eine wundaerbare Fläche, auf der ich mit meinem Bleistift, meinen Farbstiften, der Tusche und Acyrlfarben spielerisch, neugierig wie ein Kind abwechselnd mal mit Linien, mal mit Flächen bewusst verarbeitete Stimmungen bildnerisch umsetze.

Was sich darstellt, steht immer wieder zwischen Gegensätzen, Hell und Dunkel, Leichtem und Schwerem, zwischen Bewegung, Pulsieren und Ruhe, Unverrückbarkeit, zwischen Formfindung und Auflösung, Entstehen und Entschwinden.

Immer wieder wird die emotionale Empfindungsskala sichtbar.

Schicht für Schicht, bis das Bild in sich für mein Gefühl eine Vollkommenheit erreicht. Alle meine Arbeiten sind notwendige Bildwerdung eines zuvor bekannten in unbekannte Zeit und Sicht.