A- A A+
Zur Bürger-Seite

Terrainkurwege in Bad Waldsee

Terrainkurwege sind speziell geplante Wegstrecken, die ein dosiertes Herz- und Kreislauftraining ermöglichen. In Abstimmung mit den örtlichen Badeärzten wurden vier Terrainkurwege entwickelt, eigens vermessen und klar ausgeschildert. Das oberschwäbische milde Reizklima tut sein übriges, damit Herz und Kreislauf in den rechten Schwung kommen.

Die Unterschiedlichkeit der vier Strecken ergibt sich aus der Weglänge, dem Streckenrelief und den Höhenunterschieden. Die hügelige oberschwäbische Landschaft um Bad Waldsee erfüllt bestens die Voraussetzungen für ein solches therapeutisches „Sich-bewegen.“ Natür-lich bestimmt der Wanderer durch seine Geschwindigkeit, sein Körpergewicht und seine Fitness, wie stark ihn die jeweilige Strecke fordert. Die Verwendung einer Pulsuhr wird zur effizienten Steigerung des Belastungsvermögens auch von ärztlicher Seite empfohlen.

Die beiden einfacheren Terrainkurwege mit Längen über 1,825m bzw. 2285m starten am Wohnmobilstellplatz und bewegen sich überwiegend im malerischen Tal des Urbachs und im gewachsenen Kurpark. Die anspruchsvolleren, aber auch belastenderen Strecken beginnen an der Übersichtstafel beim Parkplatz Tannenbühl. Sie führen über teils hügelige Waldstrecken durch das Naherholungsgebiet Tannenbühl und Umgebung. Wanderkarten, in denen alle vier Terrainkurwege sind, sind in der Kurverwaltung erhältlich.