Zur Bürger-Seite

Naherholungsgebiet Tannenbühl

Im Südosten der Stadt hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte Stück für Stück ein hochattraktives Naherholungsgebiet entwickelt, der Tannenbühl. Für Bad Waldseer Familien und Schulklassen fast schon ein Muss, mehrmals im Jahr diese naturbelassene, dennoch ansprechend gestaltete Spiel- und Erholungslandschaft zu genießen.

Der Tannenbühl bietet außer dem Kletterpark noch vieles mehr. Da sind zunächst die verschiedenen Spielmöglichkeiten für kleine und größere Kinder, immer naturnah gestaltet und auf dem neuesten Stand der Sicherheitstechnik. Da ist der Bolzplatz am Fuße der Grillhütte mit ihren diversen Grillplätzen, die im Bürgerbüro gebucht werden können. Ganz besonderen Zulauf haben verschiedene Wildgehege, die auf den steilen Hängen der bewaldeten Moränenhügel angelegt sind. Für Rot- und Gebirgswild hat die Stadtförsterei hier beste Bedingungen geschaffen. Die Besucher können die Tiere in einem natürlichen Lebensraum in aller Ruhe beobachten.

Das Schwarzwildgehege unmittelbar an den großzügigen Parkmöglichkeiten gelegen, ist dann besonders spannend, wenn der meist zahlreiche gestreifte Nachwuchs das Wildschweinvölkchen vergrößert. Eine ganze Reihe von Informationsschildern bietet Wissenswertes über Wald, Tiere und Bodenformationen. Lehrpfade und Trimm-dich-Möglichkeiten schließen sich an. Der Tannenbühl gilt auch als eines der Hauptgebiete der Jogger und Nordic Walking Begeisterten der Stadt.

Wildtiergehege im Tannenbühl

 

Dieser tolle Kurzfilm der Uni Hohenheim vom 28.04.2014 zeigt das Wildgehege in unserem Naherholgunsgebiet Tannenbühl.