Text: Johanna Hess
Foto: sv

Sehr gefreut hat sich Gisela Hohl, als ihr Johanna Hess von der Stadtverwaltung in der vergangenen Woche zum 80. Geburtstag gratulierte und ihr einen Geschenkkorb sowie eine Glückwunschkarte der Stadt überreichte. Die Jubilarin wurde in Erbach-Ringingen geboren und wuchs dort mit zwei weiteren Geschwistern auf. In der Fasnet in Bad Waldsee hat sie ihren zukünftigen Mann, der aus Mittelurbach stammte, kennengelernt. 1969 heirateten die beiden und Gisela Hohl zog nach Mittelurbach. Aus der Ehe gingen zwei Töchter und drei Enkelkinder hervor. Von 1969 bis 2009, also stolze 40 Jahre lang, betrieb sie die Tankstelle in Mittelurbach. Zusammen mit ihrer Familie sei die Arbeit dort ihr ganzer Lebensinhalt gewesen, erzählte sie freudestrahlend im Rahmen des Geburtstagsbesuchs. Mit ihrem Mann, der vor elf Jahren verstorben ist, hat sie früher viele Reisen unternommen. Zudem war und ist sie in der Gymnastikgruppe des Frauenbundes in Mittelurbach aktiv.

Seit März letzten Jahres wohnt sie nun in Bad Waldsee und fühlt sich hier sehr wohl.
Sie freut sich auf weitere glückliche und zufriedene Jahre im Kreise ihrer Lieben.

zurück