A- A A+
Zur Tourismus-Seite

Beschlüsse AUT - 04.06.2018

Geplante Fauna-Flora-Habitat-Schutzgebietsverordnung des Regierungspräsidiums
Tübingen – Altdorfer Wald und Feuchtgebiete um Bad Schussenried

1. Im geplanten FFH-Schutzgebiet Altdorfer Wald ist die Schutzgebietsfläche im Bereich der B 30 in einen nördlichen und südlichen Teil so aufzuteilen, dass ein 40 m breiter Korridor im Bereich der B 30 ausgespart wird.
2. Die Verwaltung wird beauftragt, im Rahmen der Beteiligung eine Stellungnahme unter Berücksichtigung von Ziffer 1 abzugeben.

Bebauungsplan "Bleiche" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu mit 2. Änderung des Bebauungsplans "Sanatorium Schloßpark", jeweils Gemarkung Waldsee - Abwägung und Entwurfsbeschluss
1. Die eingegangenen Stellungnahmen werden gemäß den in der Abwägungs- und Beschlussvorlage vom 14.05.2018 enthaltenen Beschlussvorschlägen abgewogen.
2. Der Bebauungsplan „Bleiche" und die örtlichen Bauvorschriften hierzu mit 2. Änderung des Bebauungsplans "Sanatorium Schloßpark", jeweils Gemarkung Waldsee, wird gemäß den übersandten Sitzungsunterlagen in der Fassung vom 14.05.2018 als überarbeiteter Entwurf festgestellt.
3. Die Verwaltung wird beauftragt, die geänderten Entwürfe für drei Wochen öffentlich auszulegen und der Öffentlichkeit sowie den betroffenen Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Stellungnahmen dürfen jedoch nur zu den geänderten bzw. ergänzten Teilen abgegeben werden.
Die Einholung der Stellungnahmen wird somit auf die von der Änderung bzw. Ergänzung betroffene Öffentlichkeit sowie die berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange beschränkt.