A- A A+
Zur Bürger-Seite

Jörg Bach - Stahlplastiken

06.05.2018 - 24.06.2018 in der Kleinen Galerie

 

Jörg Bachs Skulpturen zeichnen sich durch eine Präsenz und Eigenständigkeit aus, die uns unmittelbar anspricht, aber auch rational nachvollziehbar ist, weil sie auf bestimmten Gestaltungsprinzipien beruht: Aufgrund ihrer Bindung an Standort und Boden sowie ihrer individuellen Form und Oberflächenstruktur erweisen sie sich als autonome Objekte, die zur Auseinandersetzung herausfordern.

Dabei nehmen wir sie nicht als Gebrauchsgegenstände, sondern als ein Gegenüber wahr, das uns neue An- und Einsichten eröffnen kann. Denn, wie wir, scheinen die Skulpturen eigenen Gesetzmäßigkeiten zu folgen und sich gleichsam selbst zu genügen. Gleichzeitig ist auch für sie die Beziehung zu Anderem, zum Umraum ebenso wie zu sich selbst und den eigenen „Artgenossen“ konstitutiv.

Dr. Ferdinand Messner M.A.