A- A A+
Zur Tourismus-Seite

Wildbienenhaus wird im Rahmen der Energiewendetage am Samstag gemeinsam befüllt

18.09.2019

Wildbienenhaus wird im Rahmen der Energiewendetage am Samstag gemeinsam befüllt 

Ein Wildbienenhaus haben am Mittwoch die Mitarbeiter des Städtischen Bau­hofs Martin Wild (auf der Leiter), Gerhard Schmälz­lin (links) und Mike Haag am Stadtsee, in der Nähe des Skaterplatzes, einbetoniert. An diesem Samstag, 21. September, wird es in einer Gemeinschaftsak­tion von den Auszubildenden der Stadtverwaltung, der Städtischen Rehakliniken und der Firma SaluVet ab 9.00 Uhr befüllt. Diese Aktion wird bis über die Mittagszeit andauern, denn es müssen unzählige Lö­cher gebohrt werden und es muss vieles, was Wild­bienen mögen und brauchen, eingebaut werden. Wer aus der Bevölkerung heraus Lust hat mitzuma­chen, ist herzlich dazu eingeladen. Klasse wäre es, wenn ein Akku-Bohrer mitgebracht würde, ist aber nicht unbedingt nötig. Rechts auf dem Bild ist die zukünftige Wildblumenwiese zu sehen. Erst neulich wurde hierfür der Boden für die Aussaat vorbereitet. Im nächsten Jahr soll es dann eine wunderschöne Blumenwiese und hoffentlich sehr viele Wildbienen dort geben. Das Geld für die Blumensamen stammt übrigens aus dem Honiggläserverkauf der Gemein­deräte beim diesjährigen Stadtfest.

Text / Foto: Brigitte Göppel

Zurück