A- A A+
Zur Tourismus-Seite

Maximilianbad

Wenige Schritte nach Osten sind es bis zum Maximilianbad.

Es ist eine von drei städtischen Kurkliniken, benannt nach Fürst Max zu Waldburg-Wolfegg-Waldsee, der hier 1923 ein Grundstück für ein Bürgerheim (Altenwohnheim) stiftete. 1949 begann der Moorbadebetrieb im Bürgerheim. 1956 erhielt die Stadt das Prädikat "Bad", zugleich wurde ein Kurheim erbaut, das ab 1968 als Maximilianbad in ein Sanatorium umgewandelt wurde. 1974 wurde Bad Waldsee noch Kneippkurort und Moorheilbad.