Project Description

Erwin Hymer Museum

Das Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee lädt zu einer einzigartigen Entdeckungstour durch Geschichte, Gegenwart und Zukunft des mobilen Reisens ein. Über 80 Reisemobile, Caravans, PKWs und Anhänger aus den vergangenen Jahrzehnten sind auf rund 10.000 Quadratmetern zu sehen. Darunter Wohnmobile aus den 30ern, der UR-Troll von 1955, das erste mobile Fahrzeug des Wohnmobilherstellers Hymer, sowie außergewöhnliche Leihgaben.

Die Dauerausstellung für Kulturgeschichte und Technik will zum Mitreisen auffordern. Konzipiert ist die Ausstellung für Jung und Alt, für die ganze Familie. Gemeinsam geht die Reise auf den Traumstraßen der Welt zu fernen Zielen. Die Besucher lernen den kulturhistorischen Hintergrund des mobilen Reisens kennen, tauchen ein in die Geschichte der Pioniere, erfahren Spannendes aus Technik, Entwicklung, Produktion und Design und entdecken und erleben die Sehnsuchtsorte ihrer Zeit – von der Adria, über die Ostsee bis in die USA und Indien. Zur Erinnerung können sich die Besucher an den einzelnen „Sehnsuchtsorten“ fotografieren lassen. Das Bild wird am Ende der Ausstellung auf einer großen Weltkugel gezeigt, zusammen mit vielen tatsächlich erlebten Reisen von Wohnmobilisten. Als Postkarte mit Grüßen aus Bad Waldsee kann das Bild im Museums-Shop erworben werden.

Erwin Hymer Museum
Robert-Bosch-Str. 7
Tel.: 07524 97667-600

Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, donnerstags bis 21 Uhr

www.erwin-hymer-museum.de

zurück