Project Description

Fasnet- und Ölmühlenmuseum

In der Waldseer Ölmühle lässt sich die Herstellung von Lein-, Mohn- und Rapsöl gut nachvollziehen. Die Maschinenanlage mit Mühlstein stammt aus dem Jahre 1829 und wird mit dem Wasserrad in der Besuchszeit auch in Betrieb genommen. Die Hochdruck-Ölpresse ist von 1919. Das Gebäude beherbergt darüber hinaus das Fasnetmuseum, das von der Narrenzunft Waldsee e.V. geführt wird. Geschichte und Brauchtum der Waldseer Fasnet sind anschaulich dargestellt. Masken, Kostüme und Bilderchronik lassen die Tradition des bunten Treibens lebendig werden.

Öffnung mit Führung:
Mittwoch 14.30 Uhr vierzehntägig und nach Vereinbarung

Tourist-Information
Tel. 07524 94-1342

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Mühlenstraße Oberschwaben e.V.

zurück