Project Description

Klimaschutz im Klassenzimmer – Achtklässler zeigen Projektergebnisse 

Wie viel ist eigentlich ein Kilogramm CO2? Das haben sich die Schüler der Klasse 8a der Döchtbühlschule gefragt und sich im Rahmen des Projekts „Klimaschutz im Klassenzimmer“ gemeinsam mit ihrem Lehrer Alexander Mang auf die Suche nach Antworten und Beispielen gemacht.

CO2 ist die chemische Formel für Kohlenstoffdioxid, ein farb-und geruchloses Gas, das bei der Klimaerwärmung eine wichtige Rolle spielt. Es entsteht zum Beispiel durch die Verbrennung von Kohle und Erdöl, also durch den menschlichen Energieverbrauch. Die Schüler erfuhren unter anderem, wie man ein Kilogramm CO2 greifbar darstellen kann, nämlich in Form von knapp 200 Luftballons – von dieser großen Zahl waren die Schüler genauso wie die Erwachsenen überrascht. Das und weitere Informationen zum Thema zeigten sie an einem kleinen Infostand in der großen Pause. Auch bei der Schulversammlung, am Tag der offenen Tür und auf dem Wochenmarkt in der Altstadt stellten sie die Ergebnisse vor. Dabei wurde auch deutlich, dass man durch überlegten Nahrungseinkauf schon einiges an CO2 einsparen kann – Stichworte: saisonal und regional. Informationen und Tipps dazu stellten die Schüler auf einem Flyer mit eigenen Texten und Bildern übersichtlich dar. Auch beim diesjährigen Energietag am Samstag, 27. April, von  10.00 bis 14.00 Uhr stellt die Klasse 8a ihr Projekt auf der Grabenmühle den interessierten Besuchern vor.

STARKE SCHULE. STARKE MENSCHEN.
Klasse 7a Döchtbühlschule, Bad Waldsee

Was können wir gegen CO2tun?

TIPP 1: Den Fleischkonsum reduzieren! Fleisch schmeckt lecker, aber 2-mal Fleisch pro Woche reicht aus. Vor allem Rindfleisch schadet dem Klima.

Tipp 2: Bei kurzen Wegen, dass Auto mal stehen lassen! Laufen oder mit dem Fahrrad fahren schont die Umwelt, den Geldbeutel und ist gesund…..

Tipp 3: Ernähre dich regional und saisonal! Regional= die Lebensmittel kommen aus der Region und haben nur kurze Transportwege. Saisonal= man sollte nur das essen, was in der Jahreszeit auch wächst –Erdbeeren im Winter sind ein echter Klimakiller.

STARKE SCHULE. STARKE MENSCHEN. Klasse 7aDöchtbühlschule, Bad Waldsee

Wie viel ist eigentlich 1kg CO2? … das haben wir uns auch gefragt! CO2 (ist die Abkürzung für Kohlenstoffdioxid):Es ist ein farb-und geruchloses Gas, dass bei der Klimaerwärmung eine wichtige Rolle spielt. Es entsteht durch die Verbrennung von Kohle und Erdöl – also durch den Energieverbrauch, die Mobilität und indirekt auch durch unsere Nahrung.

Aber wie viel ist denn jetzt 1kg CO2? Würde man 1 kg CO2 in Luftballons pumpen könnte man 204 Ballons füllen! Hier noch ein paar Beispiele aus dem Alltag:

  • 1 Burger ca. 3kg CO2 entspricht 612 Luftballons
  • 100km Autofahren ca. 11kg CO2 entspricht 2244 Luftballons
  • Täglicher CO2-Verbrauch eines Deutschen (Energie, Autofahren, Nahrung…) ca. 25kg CO2 entspricht 5100 Luftballons
zurück