Project Description

HEADLINE

Was wird benötigt?

  • Ein aktuelles (nicht älter als 1 Jahr), biometrietaugliches Lichtbild
  • Alter Reisepass oder Personalausweis, oder ein anderes gültiges Identitätsdokument (Kinderausweis, Kinderreisepass oder Geburtsurkunde)

Kosten, Gültigkeit und Wartezeit?

Antragstellung vor Vollendung des 24. Lebensjahres (gültig für 6 Jahre):

  • 32-seitiger Reisepass: 37,50 € (Wartezeit ca. 4 – 6 Wochen)
  • 48-seitiger Reisepass: 59,50 € (Wartezeit ca. 4 – 6 Wochen)
  • Express-Reisepass – 32 Seiten (Ausstellung innerhalb von 5 Werktagen): 69,50 €
  • Express-Reisepass – 48 Seiten (Ausstellung innerhalb von 5 Werktagen): 91,50 €

Antragsstellung nach Vollendung des 24. Lebensjahres (gültig für 10 Jahre):

  • 32-seitiger Reisepass: 60,00 € (Wartezeit ca. 4 – 6 Wochen)
  • 48-seitiger Reisepass: 82,00 € (Wartezeit ca. 4 – 6 Wochen)
  • Express-Reisepass – 32 Seiten (Ausstellung innerhalb von 5 Werktagen): 92,00 €
  • Express-Reisepass – 48 Seiten (Ausstellung innerhalb von 5 Werktagen): 114,00 €

Sonstiges:

Was wird benötigt?

  • Alter Kinderausweis oder Geburtsurkunde.
  • Zustimmungserklärung beider Erziehungsberechtigten bei gemeinsamen Sorgerecht. (Eventuell Regelungen über das Sorgerecht)
  • Aktuelles, biometrietaugliches Lichtbild, Augenfarbe und Größe.

Kosten und Gültigkeit?

  • 13,00 €, Gültigkeit: 6 Jahre, längstens bis zum 12. Lebensjahr gültig

Wartezeit?

  • Ca. 1 Woche

Sonstiges:

Was wird benötigt?

  • Ein aktuelles (nicht älter als 1 Jahr), biometrietaugliches Lichtbild
  • Bisheriger Reisepass/vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass oder Personalausweis (Bzw. Amtliche Verlustanzeige über das Ausweisdokument)
  • Ausländerausweis/Aufenthaltsbewilligung
  • Aktuelle Geburts- oder Abstammungsurkunde
  • Bei verheirateten oder geschiedenen Antragstellern: Auszug aus dem Familienbuch oder Heiratsurkunde mit Bescheinigung über die Namensführung (In Deutschland ist das Standesamt I in Berlin für die Ausstellung von Bescheinigungen über die Namensführung von Ehegatten, Lebenspartnern oder Kindern im Ausland und die Beurkundung von im Ausland geschlossenen Ehen und Lebenspartnerschaften Deutscher ohne Inlandswohnsitz zuständig)
  • Abmeldebescheinigung des letzten Wohnsitzes in Deutschland, wenn im bisherigen Ausweisdokument ein deutscher Wohnort eingetragen ist
  • Aktuelle Wohnsitzbescheinigung der ausländischen Meldebehörde
  • In bestimmten Fällen:
    Staatsangehörigkeitsausweis (Für im Ausland lebende Deutsche zuständig: Bundesverwaltungsamt in Köln, Feststellung Staatsangehoerigkeit,
    Formulare: Anträgemerkblätter
  • Erklärung mit Nennung des wichtigen Grundes, weshalb der Reisepass/Kinderreisepass nicht auf der Deutschen Botschaft beantragt werden kann

Ist der Antragsteller unter 18 Jahren, benötigen wir zusätzlich:

  • Persönliche Vorsprache mindestens eines sorgeberechtigten Elternteiles und des Kindes
  • Zustimmungserklärung der erziehungsberechtigten Elternteile bzw. Sorgerechtsbeschluss über das alleinige Sorgerecht
  • Reisepässe/Personalausweise der Erziehungsberechtigten
  • Ausländerausweise oder Wohnsitzbescheinigungen des Kindes und der Eltern
  • Heiratsurkunde/Auszug aus dem Familienbuch mit Vermerk über die Namensführung der Eltern

Kosten, Gültigkeit und Wartezeit?

Antragstellung vor Vollendung des 24. Lebensjahres (gültig für 6 Jahre):

  • 75,00 €, Expressreisepass: 107,00 €

Antragstellung über dem 24. Lebensjahres (gültig für 10 Jahre):

  • 120,00 €, Expressreisepass: 152,00 €

Kinderreisepass (gültig 6 Jahre, bis max. 12. Lebensjahr):

  • 26,00 €

Sonstiges:

zurück