Stadt Bad Waldsee
Landkreis Ravensburg
Öffentlicher Teilnahmewettbewerb für Beschränkte Ausschreibung nach VOB

Die Stadt Bad Waldsee schreibt auf der Grundlage der VOB (Teil a §3a, Abs. 3- „Beschränkte Ausschreibung nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb“) die Maler und Putzarbeiten für das historische Rathaus in Bad Waldsee aus.

Bauvorhaben:
Sanierung und Restaurierung Schaugiebel mit traufseitigen Fassaden historisches Rathaus
Hauptstraße 29, 88339 Bad Waldsee

Bauherr:
Stadt Bad Waldsee, Hauptstraße 29. 88339 Bad Waldsee

Art der auszuführenden Arbeiten:
Es handelt sich um die Sanierung des Schaugiebels mit Turm und traufseitigen Fassaden des historischen Rathauses von 1426. Der Schaugiebel hat eine Höhe von ca. 30m und eine Breite von ca. 17m die traufseitigen Fassaden haben eine Höhe / Breite ca. 13m/ 19m von

  • Maler und Putzarbeiten
    Der Leistungsumfang beinhaltet für den Teil Putzarbeiten die Baustelleneinrichtung, die Schonende Reinigung aller Oberflächen, Injektion von Putzhohlstellen, das Abschlagen nahezu vollständig abgelöster sowie Salz- und mikrobiologisch Bereiche und Neuausführung sowie das Öffnen von Rissen und Schließen in den verputzten Flächen. Der Umfang der Malerarbeiten ist die Schonende Reinigung aller Oberflächen, ein zweilagiger Neuanstrich der Oberflächen (Putz) mit Mineralfarbe, das Lasieren der Naturstein- und Betonwerksteinoberflächen mit Mineralfarbe und das Entrosten und Streichen sämtlicher Metallteile (Kloben, Gitter, Beschläge etc.)

Anforderungsprofil der Bieter:
Die Eignung der Bieter ist mit dem Teilnahmeantrag durch Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nach VOB/A §6a Abs. 2 Ziffer 1-9 zu belegen durch:

  • Umsätze des Unternehmens der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit es Bauleistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, betreffen.
  • Vergleichbare Leistungen bzw. Bauvorhaben / Referenzen der letzten fünf Geschäftsjahre mit Nennung der Ansprechpartner bei den entsprechenden Bauherren.
  • Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.

Und nach VOB/A §6a Abs. 3 zu belegen durch:

  • mindestens zwei Referenzen über die Ausführung vergleichbarer Projekte welche in den letzten fünf Jahren an denkmalgeschützten Objekten, mit Begleitung durch das Landesdenkmalamt ausgeführt wurden, mit Nennung der Bauvolumen, Erläuterung der Tätigkeiten sowie Ansprechpartner und Kontaktdaten des entsprechenden Bauherrn, sowie Fotodokumentation der Referenzprojekte.
  • Nachweis über sein Qualitätsmanagement des Betriebes.
  • Benennung von Subunternehmer / bzw. Partner für eine Bietergemeinschaft.

Fehlende Unterlagen müssen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung nachgereicht werden, ansonsten erfolgt das Ausscheiden aus dem weiteren Verfahren.

Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

Ablauf / Fristen:
Veröffentlichung des Teilnahmewettbewerbs: 14.03.2020
Ausgabe der vorausgefüllten Formblätter Teilnahmewettbewerb nach dem kommunalen Vergabehandbuch durch den AG bzw. Architekturbüro zachmannrundelarchitekten auf schriftliche Anfrage ab Montag 16.03.2020 (Kontakt siehe Auskünfte).
Die Teilnahmeanträge mittels ausgegebenen Formblättern müssen bis spätestens Freitag 27.03.2020 11:00 Uhr beim AG schriftlich in verschlossenem und gekennzeichneten Umschlag vorliegen.
Elektronische Teilnahmeanträge sind noch nicht zugelassen.
Die Ausgabe der Angebotsunterlagen erfolgt ab 01.04.2020
Die Angebotseröffnung findet am 20.04.2020 um 11:00 Uhr bei der Stadt Bad Waldsee, Rathaus, Hauptstraße 29, Botenmeisterei EG Zimmer 01, 88339 Bad Waldsee, statt.
Die Bieter oder ihre Bevollmächtigten sind zur Submission zugelassen.

Teilnahmeanträge sind in deutscher Sprache zu richten an:
Stadt Bad Waldsee, Botenmeisterei, Hauptstraße 29, EG Zimmer 01, 88339 Bad Waldsee.

Auskünfte:
zachmannrundelarchitekten
Dipl. Ing. (FH) Freie Architektin
Katja Zachmann-Rundel
Reichertshaus 11
88339 Bad Waldee
Telefon: 07524/2093
E-Mail: kzr@zachmannrundelarchitekten.de

Vergabeprüfstelle:
Landratsamt Ravensburg

Als Sicherheiten werden verlangt:
Es werden laut VOB/B § 9c keinen Sicherheiten verlangt

Vorgesehene Ausführungszeit:
Mai 2020 – Oktober 2020

Bad Waldsee, 14.03.2020                  R. Weinschenk, Bürgermeister

PDF download

zurück