Stadt Bad Waldsee
Landkreis Ravensburg
Öffentliche Ausschreibung nach VOB

Die Stadt Bad Waldsee schreibt auf der Grundlage der VOB (Teil A) die Umgestaltung der „Altstadt für Alle – Barrierefreie Altstadt BA5.1“ in Bad Waldsee aus.

Bauvorhaben:
Im ersten Bauabschnitt (Los 1-3) sollen in mehreren Teilbereichen Natursteinpflasterbeläge ausgetauscht und begehbare barrierefreie Beläge und Farbasphaltflächen, sowie neue Aufenthaltsbereiche mit Pflanzarbeiten geschaffen werden.

Bauherr:
Stadt Bad Waldsee, Hauptstraße 29, 88339 Bad Waldsee

Art der auszuführenden Arbeiten:

Los 1
Entenmoos-Plätzle
Ausbau vorh. Natursteinpflaster, Herstellung neuer Natursteinpflaster- und Farbasphaltbelag mit Einfassungen,
Beton-FT-Stützwand, Treppe aus Blockstufen, Baumpflanzung mit bepflanzter Baumscheibe.
Zugang Hirschhof
Ausbau vorh. Natursteinpflaster, Herstellung neuer Natursteinpflaster- und Farbasphaltbelag mit Einfassungen.

Los 2
Hauptstraße-Kirche
Ausbau vorh. Natursteinpflaster, Wiedereinbau vorh. Pflasterbelag, Herstellung neuer Natursteinpflaster- und
Farbasphaltbelag mit Einfassungen, Baumpflanzungen mit Wurzelkammern und befahrbarer Baumscheibe.
Durchgang Volksbank
Ausbau vorh. Natursteinpflaster und Treppenstufen, Herstellung neuer Natursteinpflaster- und
Farbasphaltbelag mit Einfassungen, Lichtschachtaufsätze.

Los 3
Ulrich-Kuderer-Straße
Ausbau vorh. Natursteinpflaster, Herstellung neuer Natursteinpflaster- und Farbasphaltbelag mit Einfassungen, Straßenabläufe, Baumpflanzungen mit Wurzelkammern und bepflanzter Baumscheibe, Lichtschachtaufsätze.
Geotextilien

Anforderungsprofil der Bieter:
Die Eignung der Bieter durch Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nach VOB/A § 6a Abs. 1 + 2 Ziffer 1- bis 9 zu belegen durch:

  • Umsätze des Unternehmens der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit es Bauleistungen, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, betrifft.
  • Vergleichbare qualitative Leistungen bzw. Bauvorhaben/Referenzen der letzten fünf Geschäftsjahre mit Nennung der Ansprechpartner bei den entsprechenden Bauherren
  • Anzahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen Leitungspersonal.
  • Eintragung in das Berufsregister ihre Sitzes oder Wohnsitzes,
  • sowie Angaben/ Erklärungen nach § 6a Abs.2 zu Ziffer 5 – 9.

Und nach VOB/A § 6a Abs. 3 zu belegen durch:

  • mindestens drei Ausführungsreferenzen über den konkret zum Auftrag bezogenen, insbesondere für die Prüfung der Fachkunde geeigneten Angaben im Bereich anspruchsvollen Natursteineinbau, sachkundigen Einbau von Pflaster- und Farbasphalt in Kleinflächen in historischer Innenstadt.
  • Benennung von Subunternehmer/bzw. Partner für eine Bietergemeinschaft

Fehlende Unterlagen müssen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung nachgereicht werden, ansonsten erfolgt das Ausscheiden aus dem weiteren Verfahren.

Nebenangebote:
Nebenangebote sind in Verbindung mit einem Hautangebot zugelassen.

Ablauf /Fristen:
Veröffentlichung der Ausschreibung: 07.03.2020

Ausgabe durch
Freiraumplanung Sigmund Landschaftsarchitekten GmbH auf schriftliche Anfrage ab Mo. 09.03.2020 (Kontakt siehe Anforderung).
Die Unterlagen müssen bis spätestens Mi. 08.04.2020, 11:00 Uhr beim AG schriftlich in verschlossenem und kennzeichneten Umschlag vorliegen. Elektronische Teilnahme sind nicht zugelassen.
Die Ausgabe der Angebotsunterlagen erfolgt ab 09.03.2020
Die Angebotseröffnung findet am 08.04.2020 um 11:00 Uhr bei der Stadt Bad Waldsee, Ravensburger Straße 2, EG – Zimmer 002 statt. Die Bieter oder ihre Bevollmächtigte sind zur Submission zugelassen.

Auskünfte:
Stadt Bad Waldsee, Fachbereich Bau- Abteilung Hochbau
Ravensburger Str. 2, 88339 Bad Waldsee
Telefon: 07524/ 94 13 72, Email: a.heine@bad-waldsee.de

Anforderung, Ausgabe und Versand der Ausschreibungsunterlagen:
Freiraumplanung Sigmund Landschaftsarchitekten GmbH
Albstraße 8, 72661 Grafenberg
Telefon: 07123/ 97 38 00, Email: info@fp-sigmund.de
Schutzgebühr 25,00 € je 1-Fachexemplar und GAEB X83 (inkl. Porto/Verpackung)
Versand nur gegen Vorauszahlung der Gebühr
GAEB X83/PDF Zusendung per Mail 0,00 €

Vergabeprüfstelle:
Landratsamt Ravensburg

Als Sicherheiten werden verlangt:
5% der Auftragssumme als Vertragserfüllungsbürgschaft,
3% der Abrechnungssumme inkl. erteilter Nachträge für Gewährleistungsansprüche

Vorgesehene Ausführungszeit:
22. Juni 2020 bis 30. November 2020

Bad Waldsee, den 07.03.2020               R. Weinschenk, Bürgermeister

PDF download

zurück